BossCo139's Homepage 2.0

Fortsetzung von www.BossCo139.de

Glaube um zu leben

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. [...] Aber ohne Glauben ist's unmöglich, GOTT zu gefallen; denn wer zu GOTT kommen will, der muß glauben, daß Er ist und das Er denen, die Ihn suchen, Lohn gibt.  - Hebr. 11; 1. u. 6.

*****************************************************************            

Gebet des Dankes

Unser heiliger dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

ich danke Dir, daß ich Dich im Gebet anrufen darf.
Ich danke Dir für Deinen lieben Sohn, unseren Heiland CHRISTUS JESUS, Der auch mein Retter ist,
Ich danke Dir, daß ich reingewaschen bin, durch Sein kostbares Blut von aller Sündenschuld
und nun gerechtfertigt vor Deiner heiligen Gerichtsbarkeit.
Auch danke ich Dir für Deinen Heiligen Geist,
mit Dem ich versiegelt bin, und Der mich führt, heilt, lehrt und tröstet.
In dem Namen CHRISTI JESU und Kraft Deines Heiligen Geistes bitte ich Dich,
daß Du mich durch mein Gebet führst, daß es Dir ein Wohlgeruch ist und Du es gerne erhörst.
So lege ich Dir nun meine Anliegen an Dein liebendes Vaterherz …

Amen. 

BossCo139
Erstellt am 01.08.2016 um 16:59 Uhr -
Veröffentlicht am 10.08.2016 um 15:59 Uhr

********************************************************************************************

Gebet des Dankes für die unermeßliche Gnade GOTTES

Unser Heiliger, Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

wie unermeßlich ist Deine Liebe, wie unfaßbar Deine Gnade und Barmherzigkeit!
Denn Du hast unfaßbares, unvorstellbares Leid ertragen, (auch) um meiner Sünden willen.
Du liebtest mich, als ich noch Dein Feind war und Du mir gleichgültig
in der Eitelkeit meines Herzens, in dem Stolz meines Ichs.
Und doch:
DU wolltest mir, elenden Sünder, Gnade und Barmherzigkeit erweisen
und mich nicht in der Finsternis meiner Eitelkeiten und meines Unglaubens belassen,
daß ich in das ewige Verderben stürze,
sondern mich herausreißen aus dem Geflecht meiner Sünden!

Abba, lieber Vater,
bitte laß mich nimmer mehr los!
Wie ein Kindlein will ich sein, das an Dir hängt, weil’s doch ohne Dich nicht leben kann.
Von Dir bin ich nun ganz und gar abhängig und bitte Dich, lieber Vater im Himmel,
in dem Namen Deines lieben Sohnes und meines Heilandes CHRISTUS JESUS
und Kraft Deines Heiligen Geistes,
daß Du mich so durch meine Gebete führst und leitest,
daß sie Dir wohlgefällig, sie Dir ein Wohlgeruch sind,
und Du sie gerne hörst und nach Deinem Dafürhalten erfüllst.

Amen.

BossCo139 – 
Erstellt am 18.09.2016 um 17:09 Uhr -
Veröffentlicht am 29.09.2016 um 08:35 Uhr

********************************************************************************************

Gebet des Dankes für den Heiligen Geist

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

ich danke Dir, daß Du uns als Deine Kinder angenommen hast,
und uns Deinen Heiligen Geist gesandt hast,
daß Er in uns wohne als unsere persönliche Verbindung
zu Dir, lieber Vater im Himmel und zu Dir, lieber HERR JESUS CHRISTUS,
und als unser weiser unbestechlicher Lehrmeister unseres alltäglichen Wandels
in allen Bereichen unseres Lebens, im Sichtbaren und Unsichtbaren,
und zur Besserung unseres Wesens,
um uns letztendlich Dir angenehm und tauglich zu machen für Dein himmlisches Reich.

Denn auch in der Person Deines Heiligen Geistes opferst Du Dich,
lieber Vater im Himmel,
indem Du in Ihm unsere Unzulänglichkeiten und Verfehlungen erträgst,
gleich einem Arzt, der beständig bei seinem schwierigen Patienten weilt.    

So bitte ich Dich um Vergebung für alle meine bewußten und unbewußten Sünden;
sie sind mir von Herzen leid und reuen mich sehr.

Welch eine Liebe, Gnade, Fürsorge und Barmherzigkeit, die Du uns unverdienterweise schenkst.
Dafür danke ich Dir, lieber Vater im Himmel.

Bitte schenke mir ein gehorsames Herz und einen verständigen Verstand,
der sich Deinem Heiligen Geist willig unterordnet.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 09.08.2019 um 08:23 Uhr --
Veröffentlicht am 07.09.2019 um 11:29 Uhr

********************************************************************************************

Gebet des Dankes und der Bitte um Erhörung

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, Der Du der GOTT wahren Lebens bist,

ich danke Dir für Deinen lieben Sohn, unseren Heiland CHRISTUS JESUS,
für Ihn, Der den Sühne-Tod für unsere Sünden gestorben ist,
und Dir, unser himmlischer Vater, sei Dank – auch wieder auferstanden ist von den Toten.
So ist Er auch für mich - um meiner Sünden willen gestorben, damit auch ich ewig lebe.
ER hat die schreckliche GOTT-Verlassenheit ertragen,
damit keines Deiner Kinder sie jemals ertragen muß.
ER hat die Macht des Höllenfürsten und seines Todesreichs endgültig gebrochen,
sie entblößt, öffentlich schaugetragen und einen Triumph daraus gemacht, s. Kol. 2:14-15.

Ich danke Dir für Deinen Heiligen Geist, Der meine Bekehrung und Wiedergeburt bewirkte,
indem Er mir das Geschenk des Glaubens an Dich in mein Herz pflanzte.
Der seitdem der Hüter und Lehrer des wahren, lebendigen, lebensspendenden Glaubens in mir ist,
der Mentor meines Gebetes,
mein Fürsprecher vor Deinem heiligen Gnadenthron,
der Heiler meines Herzens,
der Kompass meines Gewissens,
das lebendige Unterpfand, der Bürge des künftigen Heils.

DIR danke ich für das Geschenk des Glaubens,
durch das ich – als geistliche Totgeburt – zum ewigen Leben durchgedrungen bin.

Ich danke Dir, Du allmächtiger, heiliger GOTT, 
daß Du mir Gnade und Barmherzigkeit erwiesen hast und es weiterhin tun willst,
daß ich armer Sünder als erlöst und gerechtfertigt vor dir stehe und Dich im Gebet anrufen darf.
Und wenn es mir – wie allzu oft – an Weisheit mangelt,
so gibst Du mir gerne und schiltst mich nicht, s. Jak. 1:5.

In dem Namen Deines lieben Sohne und unseres Heilandes CHRISTUS JESUS bitte ich Dich,
daß Du mich kraft Deines Heiligen Geistes durch meine Gebete führst und leitest,
daß sie Dir ein Wohlgeruch sind, und Du sie gerne hörst und nach Deinem Plan erfüllst.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 18.09.2016 um 17:09 Uhr --
Veröffentlicht am  29.09.2016 um 08:45 Uhr

********************************************************************************************

Gebet des Dankes für unverdiente Gnade des Sich Berufendürfens auf den Namen JESU CHRISTI

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

welch unverdiente Gnade hast Du mir in Deiner Liebe und Barmherzigkeit gewährt,
daß Du mich Dich anrufen läßt
in dem heiligen Namen Deines lieben Sohnes, unseres Heilandes CHRISTUS JESUS.

Bitte walte kraft Deines Heiligen Geistes,
daß ich stets Deinen Namen heilighalte –
mit meinem Munde und meinen Händen,
mit meinen Gebeten und meinem Wandel.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 23.12.2016 um 13:59 Uhr --
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 11:19 Uhr

********************************************************************************************

Gebet des Dankes für Erkenntnis der Weisheit GOTTES

Unser heiliger GOTT, unser Vater im Himmel,

ich danke Dir für jegliche Erkenntnis Deiner Weisheit,
die Du mir schenkst.

Bitte rühre meim Herz an,
daß sie tief in mein Herz eingewurzelt werden
und von dort aus Früchte des Segens erwachsen
für meine Glaubensgeschwister und Nächsten.

Amen.

BossCo139 – 
Erstellt am 24.01.2018 um 22:13 Uhr -
Veröffentlicht am 27.01.2018 num 10:29 Uhr

********************************************************************************************

Gebet zum Tage

Mein GOTT, mein HERR und mein Vater im Himmel,

ich danke Dir, daß Du mich bis hierher durch mein Leben geführt und geleitet hast,
für Deine Bewahrung, Deine Geduld, Gnade und Deinen Schutz.

Bitte vergib mir meine bewußten und unbewußten Sünden,
die ich mit Gedanken, Worten und Taten begangen habe;
sie sind mir von Herzen leid und reuen mich sehr.

Bitte sei in allen Bereichen meines Lebens mein Herr und Meister.
Halte mich fest, daß ich in Deiner Liebe bleibe, im wahren Glauben,
daß ich Dein Wort, Deine Weisungen und Hilfen in der rechten Weise verstehe
und sie gehorsam und ehrfurchtsvoll annehme.

Um einen klaren und gewissen Geist bitte ich Dich, um die Gabe der Geisterscheidung.

Sieh in mein Herz hinein, wie ich es meine, und führe mich auf den rechten Weg zurück,
wenn Du mich fehlgehen siehst.

Sei auch der Herr und Meister meines Verstandes, Gemütes und Temperamentes
und stärke mich wider meine Unarten, die Deinen Heiligen Geist in mir betrüben
und hilf mir zur Besserung meines Wesens.

Um die Früchte des Glaubens und Deines Heiligen Geistes bitte ich Dich.

Führe mich, daß ich unter Deiner Anleitung wachsam, umsichtig geistesgegenwärtig, besonnen
und geduldig mit meinen Glaubensgeschwistern und  Nächsten bin.

Bitte halte mich bereit für die baldige Entrückung der Heiligen Gemeinde CHRISTI.

HERR,
all dieses lege ich Dir an Dein Herz auch als Fürbitte für meine Geschwister in Deinem Heiligen Geist.

Bitte führe uns, daß wir als Glieder Deiner Heiligen Gemeinde so miteinander umgehen,
wie Du es uns geboten hast.

Bitte mache die Zahl der Deinen bald vollständig, und verkürze die Tage bis zu unserer Entrückung,
daß keiner von uns verloren gehe.

Bitte rette noch möglichst viele Menschen, wer und wo auch immer sie sein mögen, in Deine Heilige Gemeinde hinein.

Bitte sei mit Deiner Hilfe und Deinem Trost bei den Glaubensgeschwistern,
die in Kriegs-, und Verfolgungsnöten oder anderen schweren Bedrängnissen sind,
auch bei Deinen getreuen Missionaren, besonders denen, die unter Gefahren ihren Dienst tuen.

Bitte sei auch mit Deiner Hilfe und Deinem Trost und bei denen,
die krank, schwach, notleidend oder anderweitig angefochten sind.

Bitte gib mir den Gehorsam, die Einsicht, die Kraft und auch die Weisheit,
diesen Tag in Dir wohlgefälliger Weise zu bestehen;
auch in dem Bereich der zeitlichen Dinge bitte ich Dich um Deinen weisen Ratschluß und Deine Hilfe.

Bitte bewahre und schütze uns vor den Fußschlingen unserer Feinde und den Brand- und Giftpfeilen des Widersachers.

Ich bitte Dich in all diesen Anliegen, so daß Dein Wille geschehe.

Amen.

BossCo139 -
Erstellt am 08.08.2012 um 10:44 Uhr -
Aktualisiert am 21.03.2019 um 08:58 Uhr:

********************************************************************************************

Gebet für allgemeine Gesundheit ...

Unser Vater im Himmel, unser GOTT und Schöpfer, der Du uns so wunderbar geschaffen hast und uns kennst in- und auswendig und schaust in unsere Herzen, wie's wohl um uns sogar im Geheimsten bestellt ist, und uns durch manche Prüfung unseres Lebens geführt hast, bitte erbarme Dich unserer Schwachheit und sei uns gnädig.

Hilf uns auch bei unserer geistlichen, seelischen und leiblichen Gesundung, bei der Stärkung unserer Abwehrkräfte.

Stets eingedenk dessen, daß unser Leib ein Tempel GOTTES ist, führe uns, daß wir mit unserem Leib stets verantwortungsvoll umgehen, ihn keusch bewahren und pfleglich erhalten.

Bitte hilf uns mit Deinem Heiligen Geist zur Besserung unseres Wesens, auch daß wir Kraft schöpfen aus der Gewißheit unseres Heils in CHRISTUS JESUS, daß wir lernen, die geistliche Waffenrüstung zu nutzen, die Geister zu scheiden und die Prioritäten zu setzen - Deinem Wort gemäß - zuerst trachtend nach dem Reich GOTTES und nach Seiner Gerechtigkeit. - Mt. 6:33

Amen.

BossCo139 -
Erstellt am 23.03.2013 um 13:55 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Bereitschaft, Geduld und Kraft ...

Unser HERR und GOTT,

halte uns bereit zu der Entrückung Deine Heiligen Gemeinde –
gleich den klugen Jungfrauen in dem Gleichnis JESU CHRISTI.
Bitte führe uns, die wir an Dich in Liebe und doch mit Zittern und Bangen glauben,
daß Du uns mit Geduld und Kraft rüstest,
daß wir treu und im Kleinen wie im Großen alle unsere Dienste Dir zum Wohlgefallen tun –
bis Du unsere selige Hoffnung läßt in Erfüllung gehen,
und Du uns vom Glauben zum Schauen Deiner Herrlichkeit führest.
Bitte, halte uns fest,
daß wir im Geist und in der Wahrheit beharrlich und getreulich im Gebet bleiben –
auch in der Fürbitte füreinander und für alle heiligen Märtyrer.

Bitte, bewahre uns auch vor den Fußschlingen unserer Feinde und den Brandpfeilen des Widersachers.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 13.07.2015 um 08:09 Uhr --
Veröffentlicht am 16.07.2015 um 08:58 Uhr --
Aktualisiert am 21.03.2019 um 08:59 Uhr

********************************************************************************************

Gebet zur Reinigung der Gedanken ...

Unser Vater im Himmel, unser HERR und GOTT,
Der Du in unser Innerstes schaust wie in ein offenen Buch,
bitte hilf uns mit Deinem Heiligen Geist unsere Gedanken zu reinigen
von den Altlasten unserer falschen Einredungen und Vorstellungen, die uns die Wahrheit verschleiern.

Bitte mache unsere blinden Augen sehend, unsere starren Herzen lebendig, unsere kranken Seelen heil,
damit wir in Deinem Lichte die Wahrheit erkennen
mit geläutertem Blick und klarer Sicht auf Dein Evangelium der Gnade in CHRISTUS JESUS.

Amen.

BossCo139 -- Erstellt am 23.03.2013 um 13:33 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um 'inneren Frieden'

Lieber HERR JESUS CHRISTUS,
bitte, rühre mein Herz an,
daß der Friede, den Du mir geschenkt hast, sich in meinem unruhig Wesen heilend entfalten kann.

Amen.

BossCo139 --
Erstellt am 13.06.2017 um 19:23 Uhr --
Veröffentlicht am 22.07.2017 um 09:49 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Hilfe für einen Glaubensbruder*

Lieber Vater im Himmel,

auch für XY bitte ich Dich.
Für ihn bitte ich Dich um geistliche, seelische und leibliche Gesundheit (bzw. Gesundung).
Bitte stärke sein Immunsystem
Bitte hilf auch ihm kraft Deines Heiligen Geistes zur Besserung seines / ihres Wesens.
Bitte mache,
daß er/sie die Heilsgewißheit ergreift,
daß er/sie lernt,
die geistliche Waffenrüstung zu nutzen,
die  Geister zu scheiden,
die Prioritäten recht zu setzen
daß er sich von Deinem Heiligen Geist helfen läßt,
die Altlasten falscher Gedankengänge, Vorstellungen und schlechter Gewohnheiten abzutun,
daß er Dein Wort und Deine Weisungen  so versteht,
wie es Dein Heiliger Geist versucht, einem jeden von uns mit viel Liebe und Geduld zu erklären,
und nahezubringen,
daß es fruchtbringend und hilfreich in unserem Leben sei.

Amen.

*
geltend für m. &. w.

BossCo139
Erstellt am 23.11.2015 um 10:39 Uhr --
Veröffentlicht am 27.11.2015 um 09:45 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für einen betagten Glaubensbruder* 

Lieber Vater im Himmel,

auch XY lege ich Dir an Dein liebendes Herz.
Bitte, führe ihn, daß er/sie unbeirrbar auf dem geraden aber schmalen Wege des unverfälschten Glaubens an Dich als den wahren Dreieinigen GOTT wandelt, weder nach rechts noch nach links abweichend, alles, was Dir nicht wohlgefällig ist, abtuend und verwerfend,
damit er/sie am Ende seines/ihres Weges als ein seliges Gotteskind durch die offene Himmelstür in Dein heiliges Reich eingeht.
Bitte, beschütze und bewahre ihn/sie und auch sein/ihren Hausstand, solange er auf Erden lebt.

Amen.

*geltend für m. & w.

BossCo139
Erstellt am 09.07.2017 um 17:47 Uhr --
Veröffentlicht am 13.07.2017 um 09:09 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Glaubenstreue für Irritierte und Verunsicherte

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

was auch immer Anlaß oder Grund sein mag,
daß ein Mensch Gefahr läuft,
das biblische Fundament unter den Füßen zu verlieren,
Du, HERR, schaust in sein* Herz und kennst seine Beweggründe und weißt,
was ihn/sie schwanken läßt. 

Doch Dein Heiliger Geist treibt mich, für ihn zu bitten:
Du hast versprochen,
daß Du Dir keines Deiner Schafe aus Deinen Händen reißen läßt. s. Joh. 10:28-29.
Deshalb bitte ich Dich von ganzem Herzen als den guten Hirten Deiner Herde,
auch für XY,
daß er unbeirrbar bleibt im Glauben,
und abtut alles, was den Götzen dient,
daß er weder nach rechts noch nach links abweicht, s. Spr. 4:26-27
sondern bleibt auf dem geraden, jedoch schmalen Weg,
der hinführt zu der engen Pforte, s. Mt. 7:13-14,
die offen ist für diejenigen, die da selig sind
zur Stunde ihrer Abberufung oder Entrückung.

Amen.

*geltend für m. & w.


BossCo139 – Erstellt am 15.01.2017 um 14:35 Uhr --
Veröffentlicht am 19.01.2017 – 09:13 Uhr

********************************************************************************************

Gebet zum Studium problematischen Lehrstoffes ...

Bitte HERR,
hilf mir Deinem Heiligen Geist zum rechten Verständnis dessen, was Du mir zum Studium in die Hände gelegt hast, daß ich es in Deinem Sinne verstehe.

In Gehorsam stelle ich mich unter den Schutz Deines Heiligen Geistes.
Bitte, HERR, beschütze und mache mich unempfänglich für alle Irrlehren,
mögen sie noch so sehr in den Ohren jucken und die eigene sündige Eitelkeit schmeicheln.

Um die Gabe der Geisterscheidung bitte ich Dich,
daß ich nur das annehme, was Du als gut, heilig und recht befindest
und alles verwerfe, was Du als lästerlich, sündhaft und verwerflich verurteilst.
damit ich keinen Anteil habe an den Übeln der Übertreter.

Amen.

BossCo139 --
Erstellt am 23.03.2013 um 13:14 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Weisheit im Umgang mit weltlichen Nachrichten und Informationen

Unser heiliger Dreieiniger GOTT und Vater im Himmel,

für XY bitte ich Dich um Weisheit
im Umgang mit weltlichen Nachrichten und Informationen,
daß er* nicht deren Lügen aufsitzt, und sich dadurch versündigt
an redlichen Bürgern oder gar Glaubensgeschwistern,
indem er ein falsches Zeugnis über sie gibt.

Da XY ebenfalls zur Gemeinde CHRISTI gehört,
und somit der Heilige Geist in ihm wohnt,
und Du ihm auch die technische Ausrüstung anvertraut hast,
ist es ihm ein Leichtes, kraft des Heiligen Geistes die Wahrheit zu erkunden.

Bitte, lieber Vater im Himmel,
rühre sein Herz an und leite sein Gewissen in diesem Sinne recht,

Amen.
 
*geltend  für m. &. w.
 
BossCo139

Erstellt am 20.01.2018 um 16:58 Uhr --
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 14:58 Uhr --
Aktualisiert am 21.05.2018 um 14:39 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um den Schutz GOTTES vor den Widersacherkräften        

Unser Heiliger Dreieiniger GOTT,

ich unterordne mich ganz und gar dem Gehorsam Deines Heiligen Geistes, Der uns bezeugt,
daß Du in CHRISTUS JESUS der absolute endgültige ewige Sieger bist
über alle Mächte, Herrschaften und Gewalten der Finsternis und des Bösen.
Dich, Du allmächtiger GOTT, bitte ich,
daß Du mich und alles, was Du mir anvertraut und beigeordnet hast, beschützt und bewahrst
vor den Angriffen und Anschlägen Satans, des Teufels.
Und im Wissen um die Feigheit, List und Niedertracht des Widersachers
bitte ich Dich ebenfalls um Deinen vollumfänglichen Schutz für alle meine Glaubensgeschwister in unserem Hauskreis
und in unserer Nachbarschaft.

Amen.

BossCo139
--
Erstellt am 13.06.2019 um 09:58 Uhr --
Erstellt am 17.07.2019 um 09:39 Uhr --                 
Aktualisiert am 11.08.2019 um 13:40 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Schutz der Mission in Deutschland

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

für unser irdisches Vaterland Deutschland
bitte ich Dich um Besinnung auf Deine Heiligen Gebote

und um eine erneute Erweckung - und sei sie zahlenmäßig noch so unbedeutend - und Erbarmen, Gnade, Hilfe und Schutz
um der Glaubensgeschwister willen, die hier einheimisch sind
und derer, die hier Zuflucht vor ihren Verfolgern gefunden haben,
daß wir hier gemeinsam frei und segensreich unseren Glauben in CHRISTO leben dürfen
und auch für Sein Evangelium eintreten,
um mitzuhelfen, die Gute Saat der Frohen Botschaft auszustreuen,
damit noch möglichst viele Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen,
das ewige Leben haben
und Du Dich in ihnen verherrlichen kannst.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 09.08.2019 um 07:49 Uhr --
Veröffentlicht am 06.09.2019 um 13:29 Uhr --
Aktualisiert am 18.08.2020 um 09:45 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für bedrängte Gemeinde(n) im Glaubenskampf

Unser  GOTT, Der Du der Lebendige bist, unser Vater im Himmel,

Selig sind, die das Wort GOTTes hören und es bewahren. Lk. 11:28
so steht es in der Heiligen Schrift
und so versprach es JESUS CHRISTUS, all denen, die es ernst meinen mit dem Glauben an Sein Evangelium,
und die diese gute Saat in die ungläubige, verfinsterte Welt ausstreuen.

Die kirchlichen, d.h. von Menschen organisierten Gemeinden, die sich daran halten, sind rar geworden.
Doch einige leben unter dem Worte GOTTes
und deren Ältesten, Leiter, Pastoren, Pfarrer und Seelsorger predigen Dein Wort getreulich gemäß der reinen Lehre.
Zu diesen Gemeinden zählt auch die XY-Gemeinde.
Wegen ihrer Treue ist sie unter den Beschuß der Feinde des Evangeliums CHRISTI geraten,
sowohl der weltlichen Feinde
als auch einer weltförmigen, dem Zeitgeist hörig gewordenen evangelischen  'Kirche'.
Und deshalb legen wir hier unsere herzliche Fürbitte für die Streiter für das Evangelium an Dein liebendes Vaterherz.
Denn Gebet und Fürbitte um  Deine Hilfe ist notwendig, um die Kraft und das Rüstzeug zu bekommen
um zu bestehen in diesem Glaubenskampf und das Feld zu behalten wider Deine Feinde, wider diejenigen, die das Evangelium hassen.
So bitten wir Dich, unser GOTT, für diese Gemeinde und ihre Glieder in Bedrängnis um Deine Gnade und Hilfe,
denn ohne Deine Gnade, Deine Hilfe und Deinen Segen, vermögen wir nichts Rechtes zu vollbringen:
– Bitte schenke ihnen die Beharrlichkeit, die Unbeirrbarkeit und die Weisheit, welche sie benötigen, um in diesem geistlichen Kampf das Feld zu behalten.
– Bitte führe sie, daß sie die Waffenrüstung des Lichts, die Du ihnen gegeben hast, in der rechten Weise nutzen.
– So es Dein Wille ist, füge es, daß die Gemeinde ihren Pastor weiterhin behält.
Auch bitten wir Dich darum,
– daß diese Gemeinde als ein hoffnungsvolles Beispiel und Vorbild für andere Gemeinden (in ähnlichen Situationen) dient,
– daß sie eine Zuflucht für Glaubensflüchtlinge bleibt,
– daß das Gotteshaus ein solches bleibt und nicht als Götzentempel mißbraucht und entweiht wird.
– Bitte führe die Gemeindeglieder, daß sie an Beharrlichkeit, Glaubenskraft und Mut erstarken,
ebenso an Zusammenhalt.
– Wo es notwendig ist, führe jedoch eine Scheidung herbei.
– Auch bitten wir Dich, daß Du die Gemeinde und ihre Glieder schützt vor gewalttätigen Übergriffen
und sie wappnest wider die Intrigen derer, die das Werk des Widersachers betreiben.  

– Bitte, unser GOTT und Vater im Himmel,
erhöre dieses, unser Gebet, und führe alles zum Besten für diese Gemeinde und für alle,
die im Kampf des Glaubens für das Evangelium CHRISTI stehen.

– Bitte halte uns fest, daß wir unbeirrbar und mit reinem Herzen geduldig ausharren –
ein jeder an seinem Ort und bei seinem Werk, wo Du ihn hingestellt hast –
doch fest in der seligen Hoffnung, in der Nah-Erwartung,
daß Dein lieber Sohn und unser Heiland, CHRISTUS JESUS, in Bälde kommt,
Seine Heilige Gemeinde zu entrücken – Maran’atha!

Wir bitten Dich in allen Dingen, so, daß Dein Wille geschehe.

Amen.

BossCo139  
Erstellt am 19.03.2015  um 09:29 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für bedrängte Gemeinde(n) im Glaubenskampf - Kurzfassung

Unser GOTT, Der Du der Lebendige bist, unser Vater im Himmel,

Selig sind, die das Wort GOTTES hören und es bewahren. Lk. 11:28 – so steht es in der Heiligen Schrift und so versprach es JESUS CHRISTUS, all denen, die es ernst meinen mit dem Glauben an Sein Evangelium, und die diese gute Saat in die ungläubige, verfinsterte Welt ausstreuen.
Denn Gebet und Fürbitte um  Deine Hilfe ist notwendig, um Kraft und Rüstzeug zu bekommen in diesem Glaubenskampf wider Deine Feinde, wider diejenigen, die das Evangelium hassen.
So bitten wir Dich, unser GOTT, für diese Gemeinde und ihre Glieder in Bedrängnis um Deine Hilfe, denn ohne Deine Hilfe und Deinen Segen vermögen wir nichts Rechtes zu vollbringen:
Bitte führe sie, die gesamte Gemeinde,
daß auch weiterhin unbeirrbar bleibt in ihrem Glauben an das Evangelium CHRISTI,
daß das Evangelium freimütig und unverfälscht von der Kanzel ihres Gotteshauses gepredigt und in allen Unterweisungen verkündet wird,
daß die Glieder der Gemeinde aus der Kraft des Evangeliums CHRISTI, das allein selig macht, leben,
daß die Glieder der Gemeinde im Geist und in der Wahrheit beharrlich und getreulich im Gebet bleiben – auch in der Fürbitte füreinander und für alle Heiligen,
daß die Glieder der Gemeinde die vollständige geistliche Waffenrüstung nutzen und sie das Feld behalten in dem Kampf des Glaubens.

Bitte, HERR, führe sie so, daß sie Dir wohlgefällig sind, sie Deines Segens teilhaftig werden und unter Deinem Schutz und Schirm wandeln.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 15.04.2015 um 10:59 Uhr --
Veröffentlicht am 22.04.2015 um 16:29 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für Israel und Deutschland

Unser Vater im Himmel,

auch für Jerusalem, Israel bitte ich Dich und für mein irdisches Vaterland, Deutschland,
für Deine Heilige Gemeinde auch in unseren beiden Ländern.

Bitte füge noch möglichst viele Menschen zu der Gemeinde CHRISTI hinzu -
auch aus unseren beiden Ländern und von unseren jeweiligen Landsleuten.

Bitte Herr, beschütze Israel um Deines Bundes, Heilsplanes, und der jüdischen Glaubensgeschwister willen.
Auch für Deutschland bitte ich Dich um Erbarmen, Gnade, Hilfe und Schutz 
um der Glieder Deiner Heiligen Gemeinde willen,
die hier einheimisch sind und um derer willen, die hier vor ihren Verfolgern Zuflucht gefunden haben.

Für die Obrigkeit unseres Landes bitte ich Dich, HERR, in dem Sinne von 1. Timotheus 2;2, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen können in aller Frömmigkeit und Ehrbarkeit,
d.h. unseren Glauben ungehindert ausüben dürfen,
und dieses unter der Führung Deines Heiligen Geistes auch wirklich tun -
in allen Stücken, in Dir wohlgefälliger Art und Weise.

Auch bitte ich Dich HERR, daß Du noch möglichst viele Funktionäre und Politiker bekehrst,
daß sie die Schändlichkeit ihres irdischen Treibens einsehen,
und tätige, zeugnishafte Reue üben für das,
was sie Dir, den Deinen, den redlichen Bürgern unseres Landes, Deinem Bundesvolk, den Juden und Erez Israel
durch ihre verlogene Politik angetan haben.
Die aber, die Dir wohlgefällig sind, segne, leite und bestärke auf dem rechten Wege,
daß Du Dich in ihnen verherrlichen kannst.

Amen.

BossCo139 --
Erstellt am 23.03.2013 um 13:19 Uhr --
Aktualisiert am 05.11.2016 um 09:39 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für redlich Funktionäre, Politiker und andere Verantwortungsträger

Unser Heiliger Dreieiniger GOTT,

Du hast es in Deiner Freundlichkeit und Geduld gegenüber der Menschheit ermöglicht,
daß auch solche Funktionäre und Politiker ihres Amtes walten,
bei denen die Bösartigkeit und Machtgier nicht durchgeschlagen hat,
die um Redlichkeit bemüht sind.

So bitte ich Dich für diese Funktionäre und Politiker, die auf Dir wohlgefälligem Wege sind:
Bitte, führe sie auf diesem guten Wege weiter und rühre sie alsbald in ihrem Herzen an,
daß sie das Geschenk des Glaubens an Dich in CHRISTUS JESUS willig annehmen,
und Du sie segnen kannst, und sie Deinen Segen durch ihr Beten und Wirken weitergeben
an die Bürger ihres jeweiligen Landes, die ihnen durch die ihnen verliehenen Ämter anvertraut sind
– vor allem aber zugunsten des Wirkens der Gemeinde CHRISTI bis zu ihrer Entrückung.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 22.10.2016 um 14:39 Uhr --
Veröffentlicht am  29.12. 2016 um 09:23 Uhr --
Aktualisiert am 21.03.2017 um 09:49 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Frieden in Europa

GOTT, unser HERR und Heiland,
sehr wohl bekannt ist mir, daß die Regierungen Europas sich mehrheitlich entschieden haben,
auf den Bezug auf Dich, GOTT, als die höchste Instanz in der EU-Verfassung zu verzichten,
ich bin mir auch darüber im Klaren, daß die Staaten Europas große Schuld auf sich laden.
Jedoch um Deiner Heiligen Gemeinde willen bitte ich Dich,
mache, daß der Frieden hier in Europa erhalten bleibt,
um der Glaubensgeschwister willen, die hier einheimisch sind
und um der Glaubensgeschwister willen,
die hier in Europa Zuflucht vor ihren mörderischen Häschern gefunden haben bzw. noch suchen.
Bitte erbarme Dich derer, die wegen ihres Glaubens an Dich so barbarisch verfolgt werden,
daß ihnen in ihrer Heimat nur noch bleibt, abgeschlachtet zu werden.
Für diese verfolgten Glaubensgeschwister bitte ich Dich,
daß Du es ermöglichst, daß sie hier Hilfe und Schutz vor ihren Verfolgern erhalten,
damit sie ihren Glauben an Dich in CHRISTUS JESUS ungehindert und segensreich leben dürfen
und wir, die Einheimischen, unter diesen, noch guten Bedingungen, eifrig Zeit auskaufen
um des Evangeliums CHRISTI willen.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 24.08.2015 um 09:45 Uhr --
Erstellt am 27.08.2015 um 08:15 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Frieden in Europa – Kurzfassung

GOTT, unser HERR und Heiland,
sehr wohl bekannt ist mir, daß die Regierungen Europas sich mehrheitlich entschieden haben,
auf den Bezug auf Dich, GOTT, als die höchste Instanz in der EU-Verfassung zu verzichten,
ich bin mir auch darüber im Klaren, daß die Staaten Europas große Schuld auf sich laden.
Jedoch um Deiner Heiligen Gemeinde willen bitte ich Dich,
mache, daß der Frieden hier in Europa erhalten bleibt,
um Deiner Heiligen Gemeinde willen
um der Glaubensgeschwister willen, die in den Ländern Europas einheimisch sind
und um derer willen, die hier in den Ländern Europas vor ihren mörderischen Häschern Zuflucht gefunden haben und suchen.
Bitte mache, daß sie (die Glaubensgeschwister) hier Hilfe und Schutz erhalten,
daß sie ihren Glauben an Dich in CHRISTUS JESUS frei und segensreich ausüben dürfen.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 04.11.2015 um 08:49 Uhr --
Veröffentlicht am 06.11.2015 um 08:34 Uhr 

********************************************************************************************

Gebet für durch geistlichen Mißbrauch gefangene Menschen

Unser GOTT, Der Du heilig und allmächtig bist, unser Vater im Himmel,

in der Heiligen Schrift versprichst Du:
ICH will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen
und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken … – Hes. 34:16.
Auch steht geschrieben:
Du bist der gnädige GOTT, unser Heiland, welcher will,
daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen – 2. Tim. 2:4.

Deshalb wende ich mich an Dich mit dieser Fürbitte für die, die Dich suchen und dennoch in die Fänge von betrügerischen Seelenfängern geraten sind.
Diese Suchenden wähnten sich auf rechtem Wege und stolperten doch in die Netze der Verführer.
Und deshalb bitte ich Dich inniglich, HERR, daß Du die Herzen der Verirrten anrührst, daß sie sich von den falschen Propheten abwenden, die sie ins Verderben führen wollen.
Bitte wende ihr geistliches Gefängnis und führe sie aus der Finsternis der Irrlehren und Lügen in das reine Licht des Evangeliums der Gnade.
Bitte zerbrich die Ketten der Gefangenschaft, entreiße sie den Krallen des Widersachers und den Fallstricken seiner Diener und lege sie in die liebevollen Hände Deines Sohnes JESUS CHRISTUS, des guten Hirten aller, die Dich von ganzem Herzen suchen – Joh. 10:1-17.
Ihr werdet Mich suchen und finden.
Denn so ihr Mich von ganzem Herzen suchen werdet,
so will Ich Mich von euch finden lassen, spricht der HERR,
und will euer Gefängnis wenden, …– Jer. 29:13-14.

Und weil Du auch mich in Deiner unfaßbaren Barmherzigkeit und Gnade aus dem Irrlicht in das reine Licht der Wahrheit gerettet und als Dein Kind angenommen hast, bitte ich Dich auch für diese Verirrten, daß Du Dich ihrer erbarmst, daß sie nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben und Du Dich in ihnen verherrlichen kannst.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 28.10.2015 um 11:49 Uhr --
Veröffentlicht am 29.10.2015 um 08:28 Uhr --
Aktualisiert am 28.10.2016 - um 13:13 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Hilfe für verfolgte Glaubensgeschwister

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

… so bitte ich Dich auch für alle heiligen Märtyrer,
daß Du Dich ihrer erbarmst und ihre Gefangenschaft und Verfolgung wendest
und sie gemäß Deines weisen Ratschlusses in sichere Gefilde führst –
ob in die himmlischen oder in irdische Regionen, dieses sei ganz und gar Dir anbefohlen.

Für die Glaubensgeschwister, die wegen ihres Glaubens in CHRISTO gefangen sind,
bitte ich Dich um die Kraft zum Ausharren
jedoch auch,
daß Du eilst, um sie aus ihrer grausamen qualvollen Lage zu befreien oder zu erlösen
und um sie an einen Ort der Sicherheit, Heilung, Geborgenheit und des Friedens führen,
wohin die Menschenschlächter nicht herzukommen können.

Für die Glaubensgeschwister, die aus dem gleichen Grunde von Abschiebung bedroht sind,
bitte ich Dich, daß Du sie mit Klugheit und Redlichkeit rüstest,
jedoch auch,
daß Du die Dinge so führst und leitest,
daß sie alsbald dauerhaftes Bleiberecht in unserem Lande bekommen
und ihren Glauben an Dich und Dein Heiliges Evangelium frei und segensreich ausüben dürfen.

BossCo139
Erstellt am 16.10.2019 um 09:13 Uhr --
Veröffentlicht am 24.10.2019 um 09:35 Uhr

********************************************************************************************

Gebet um Hilfe für die verfolgten Christen und Flüchtlinge vor dem Islam

Unser Heiliger Dreieiniger GOTT, lieber Vater im Himmel,

um der großen Not derer, die als Christen verfolgt werden,
bitte ich Dich:
zerschlage die christenfeindlichen Netzwerke im In- und Ausland
und entmachte auch deren politischen Auftraggeber,
und ersetze sie durch Verantwortungsträger,
die Du gesegnet hast mit einem mitfühlenden Herzen für die verfolgten Christen,
und rüste sie auch mit einem wachsamen Gespür wider die listigen Simulanten und Kostgänger,
die sich in unserem Lande Leistungen ergaunern wollen, die ihnen absolut nicht zustehen.

Für diejenigen, die aus Furcht vor dem teuflischen Islam hier Zuflucht gefunden haben,
bitte ich Dich, daß Du sie alsbald in ihrem Herzen anrührst,
daß sie das Geschenk des Glaubens an Dich und Dein heiliges Evangelium dankbar willig annehmen,
damit sie nicht nur zeitlich gerettet sind, sondern auch das ewige Leben haben,
und Du Dich in ihnen verherrlichen kannst.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 26.04.2019 um 10:59 Uhr --
Veröffentlicht am 13.06.2019 um 11:49 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für Verfolgte und Märtyrer des Glaubens

Unser heiliger, Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel,

für die Verfolgten und alle heiligen Märtyrer bitte ich Dich,
daß Du ihre Gefangenschaft und Verfolgung wendest,

und sie gemäß Deines weisen Ratschlusses in sichere Gefilde führst –
ob in die himmlischen oder in irdische Regionen –

dieses sein ganz Dir anbefohlen.

Für die Gefangenen um des Glaubens in CHRISTO JESU willen
bitte ich Dich für sie sowohl um die Kraft des Ausharrens als auch Widerstehens,
als auch, daß Du eilst, sie aus ihrer grausamen, qualvollen Gefangenschaft zu befreien
oder zu erlösen
und sie an einen Ort der Sicherheit, des Friedens und der Geborgenheit zu führen,
zu dem kein Menschenmörder, Menschenschänder oder Menschenschlächter herzu-kommen kann.

Für die von Abschiebung bedrohten Glaubensgeschwister bitte ich Dich
um die Klugheit und Redlichkeit, derer sie bedürfen für ihren Gang in die Amtsstuben.

Doch da dieses allein nicht mehr ausreichend ist, sondern sogar Ablehnung bewirkt,
bitte ich Dich auch darum, daß Du für sie die Dinge so führst und leitest,

daß sie doch alsbald ein dauerhaftes Bleiberecht hier in Deutschland erhalten,
damit sie ihren Glauben an Dich und Dein heiliges Evangelium frei und segensreich ausüben dürfen.


Für Deine getreuen Evangelisten und Missionare, die unter Gefahren ihren Dienst tun,

bitte ich Dich, daß Du sie auf sicheren Pfaden führst,
und ihre Häscher diesbezüglich mit Blind- und Taubheit schlägst,

daß sie nicht hören, nicht sehen und nicht wissen,
wo Deine getreuen Säer die gute Botschaft ausstreuen,damit sie ungetrübt, die Herzen all derjenigen erreicht,
die sich innig nach Deinen Worten des ewigen Lebens und Deiner Wahrheit sehnen.

Für alle, die ich Dir namentlich an Dein heilig-liebendes Herz lege,
bitte ich Dich, daß Du nicht verziehst,ihnen entsprechend ihrer jeweiligen Notlagen,
in denen sie sich befinden, zu helfen.

Bitte HERR,
erbarme Dich Deiner Getreuen und wende ihre Bedrängnis oder Drangsal zum Guten.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 07.12.2019 um 10:13 Uhr --
Veröffentlicht am 12.12.2019 um 14:23 Uhr --

****************************************************************************************************

Gebet für Rückführung von katholischen, koptischen, orthodoxen usw. Glaubens-Flüchtlingen zur reinen Lehre des Evangeliums CHRISTI …

Unser heiliger Dreieiniger GOTT,

wir wissen, daß es nur einen schmalen Weg gibt, der in Dein ewiges himmlisches Reich führt, daß in keinem anderen das Heil ist und auch kein anderer Name ist unter dem Himmel
den Menschen gegeben als der CHRISTI JESU, durch den wir selig werden, s. Apg. 4:12.

Dennoch hat der Widersacher durch das Ausstreuen von Irrlehren auch unter den Christen Spaltungen verursacht, die zu unterschiedlichen Bekenntnisrichtungen mit unbiblischem ‚Beiwerk‘ – Traditionen – geführt haben.

So sind viele suchende Seelen unbewußt und unfreiwillig Gefangene und Getäuschte.
Auch sie leiden unter der Verfolgung durch die antichristlichen Regimes und suchen ihre Freiheit in den Ländern des ‚Westens‘.

Ihre Gefangenschaft ist jedoch noch nicht beendet, wenn sie ein ‚westliches‘ Land erreicht haben, denn sie haben die Wahrheit der ungefärbten heilsamen Lehre des Evangeliums CHRISTI noch nicht ergriffen, die sie bräuchten, um selig zu werden,
denn was nicht aus den wahren Glauben geschieht, das ist SündeRöm. 14:23.

Deshalb bitte ich Dich inniglich, Der Du willst, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen – 1. Tim. 2:4, daß Du diese in die Irre geleiteten Schafe aus der geistlichen Dämmerung ins Licht führest und leitest, daß ihnen der Weg zu einer dem heiligen Evangelium getreuen Unterweisung gewiesen wird.
Dazu aber auch, daß ihnen ihr Herz aufgeschlossen und ihr Verstand verständig werde für Wahrheit, die sie dann nicht mehr sehen in dem Zerrspiegel ihrer unseligen pseudochristlichen Konfession.

Bitte, GOTT, führe Dein gutes Werk, daß Du an ihnen begonnen hast, zu dem guten Ende, daß Du Dich in ihnen verherrlichen kannst und sie zur heiligen Gemeinde CHRISTI zählen.

Amen.

BossCo139
Erstellt am 25.08.2016 um 15:29 Uhr - Veröffentlicht am 29.09.2016 um 08:58 Uhr

********************************************************************************************

Gebet für missionsferne Heiden 

Unser GOTT, Der Du heilig und allmächtig bist, unser Vater im Himmel,
in der Heiligen Schrift versprichst Du:
ICH will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen
und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken … – Hes. 34:16.
Auch steht geschrieben:
Du bist der gnädige GOTT unser Heiland, welcher will,
daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen – 2. Tim. 2:4.
Deshalb wende ich mich an Dich mit dieser Fürbitte für die Verlorenen, die durch Evangelisten kaum zu erreichen sind.
Der irdischen Hölle, der IS-Sklaverei, sind sie doch noch nicht der ewigen Verdammnis entronnen.
Im Bewußtsein dieser Gefahr und Not, über die sie selber wegen ihrer Religion unwissend sind, bitte ich Dich, daß Du Dich ihrer, der befreiten Flüchtlinge und ihrer irdischen Retter erbarmen mögest.

Ich bin mir im Klaren darüber, daß ich Dich um eine beachtliche Anzahl von Wundern bitte.
Doch:
Du bist der GOTT, Der Wunder tut,
Du hast Deine Macht bewiesen unter den Wolken – Ps. 77:15.
Um Deines Namens und Deiner Barmherzigkeit willen lege ich Dir diese Irregeleiteten, Verlorenen an Dein Herz, daß Du meine Fürbitte erhören ihnen helfen mögest. 

In allem bitte ich jedoch, daß Dein Wille geschehe.

Amen. 

BossCo139
Erstellt am 03.08.2015 um 09:45 Uhr --
Veröffentlicht am 06.08.2015 um 08:48 Uhr

********************************************************************************************

Gebet zur Entrückung

Lieber HERR JESUS CHRISTUS,
bitte hüte unsere Herzen,
halte unsere Herzen fest, 
halte uns ganz und gar fest,
daß wir in Dir bleiben und Du in uns,
daß wir mit dabei sind,
wenn sich unsere selige Hoffnung erfüllt,
wenn die große heilige ‚Alija‘* geschieht,
und wir vom Glauben zum Schauen kommen,
wir Dich schauen von Angesicht zu Angesicht
in der herrlichen Erscheinung Deiner Majestät
und wir gänzlich ungetrübt Deine Worte des ewigen Lebens gänzlich  empfangen.
Amen.

*Alija – (hebr.) Aufstieg

BossCo139 --
Erstellt am 19.12.2017 um 12:13 Uhr --
Veröffentlicht am 04.01.2018 um 11:09 Uhr --
Aktualisiert am 26.01.2018 um 10:13 Uhr

********************************************************************************************
********************************************************************************************

Beter zu GOTT – Berufen als Rettungshelfer zum ewigen Leben – Oder: Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist Jak. 5:16b.

Bereits in einem früheren Beitrag mit dem Titel Online-Verbindung‘ zum Leben, vom  07.09.2018,  habe ich geschrieben, daß unser Dreieiniger GOTT uns ein absolutes Privileg einzigartiges eingeräumt hat, ein unverdientes Privileg, ein Privileg der vollkommenen Gnade aus Seiner Liebe zu uns, die Er unauslöschlich in Seinem heiligen Herzen hegt.

Hier der Text:

Absolutes Privileg

Das Gebet ist wahrlich mehr als eine uns eingeräumte exklusive Kommunikationsmöglichkeit. Es ist ein absolutes Privileg. Ist es doch der allmächtige heilige Schöpfer des Universums und all dessen, was darin lebt und webt. ER ist die Liebe in Person, s. 1. Joh. 4:16, Diese absolute bedingungslose Liebe trieb Ihn, uns mit allerhöchstem Einsatz, nämlich dem Seines eingeborenen Sohnes, aus den Fesseln und Klauen des Todesfürsten zu retten.
Und dieser Allermächtigste, Den es je gegeben hat und je geben wird, dieser der allein Gewaltige, der Ewige, Heilige, Herrliche, der Selige, Vollkommene, von Dem bezeugt wird, daß Er in einem unzugänglichen Licht wohnt, s. 1. Tim. 6:16, lädt uns arme elende Sünder ein, mit Ihm in Kontakt zu treten – im Gebet. Extra für uns hat Er diese Möglichkeit eingerichtet, denn Er will uns nicht in unserer Verlorenheit belassen. Er, der König aller Könige und der HERR aller Herren, will uns auf den Weg nach Hause, zurück zu Ihm in Sein Heiliges Reich führen. Weil er uns liebt!
IHN, den Herrscher des Universums, den allgewaltigen allmächtigen Dreieinigen GOTT, im Gebet jederzeit mit allen unseren Fragen, Nöten und Sorgen anrufen zu dürfen, ja von Ihm dazu eingeladen zu sein – das ist ein absolutes Privileg unfaßbarer Gnade, das uns zu innigster   Dankbarkeit und Demut bewegen sollte!
Der Dreieinige GOTT, der absolut Allmächtige, Allsehende, Allwissende, Der das denkbar (und auch darüber hinaus) allerhöchste Wesen ist, welches die Ewigkeit und Unendlichkeit mit allem darinnen Existierenden erschaffen hat und regiert, ist uns mit unverbrüchlicher Liebe zugewandt.

Trotz alledem …

Trotz des Sündenfalles, der die Abkehr des gesamten Menschengeschlechtes von GOTT zur Folge hatte, und es ausnahmslos unter die Herrschaft des Fürsten der Finsternis, Satans, des Teufels fiel, ließ GOTT Sich Seine Liebe zu uns nicht aus dem Herzen reißen. GOTT hat bei Sich geschworen, uns nicht aufzugeben.
Das sichtbare Symbol dafür ist der Regenbogen, s. Gen. 9:11-13.
In der weisen Voraussicht, daß wir Menschen die uns von GOTT geschenkte Freiheit mißbrauchen, hat Er bereits zuvor den Heils- und Rettungsplan für uns ersonnen. Und hat, um den Weg zu Ihm zurück bereiten, das höchstmögliche Opfer gebracht, in Seinem Sohn CHRISTUS JESUS, s. Joh. 3:16., Kol. 2:14-15.
GOTT schaut auf uns. Nicht, indem Er auf mit Herablassung schaut, sondern Er kümmert sich um uns. Er ist der Große Kümmerer. Sogar für diejenigen, die Er keine besondere Verheißung gegeben hat.
Bereits die Magd Hagar, die aus dem Hause Abrams vor ihrer Herrin Sarai geflohen war und nun mit ihrem Sohn Ismail in der Wüste darbte und durstete, erlebte die Fürsorge GOTTES, Der mit ihr als der Engel GOTTES redete:

Und sie hieß den Namen des HERRN, Der mit ihr redete:
Du GOTT siehst mich.
Denn sie sprach:

Gewiß habe ich hier gesehen Den, Der mich hernach angesehen hat.
Darum hieß man den Brunnen einen Brunnen des Lebendigen,
Der mich ansieht;

Welcher ist der Brunnen zwischen Kades und Bared
– 1. Mos. 16:13-14.

Nachdem GOTT den Alten (Gesetzes)-Bund aufgehoben hat durch den Neuen (Gnaden-)Bund in CHRISTO JESU, Der auch als der ewige Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks, s. Hebr. 7, der Vollender des Gesetzes und der Mittler dies Neuen Bundes ist, s. Hebr. 8, konnte GOTT die Heilige Gemeinde CHRISTI ins Leben rufen.
Sie besteht aus all denjenigen, die kraft des Heiligen Geistes wiedergeboren sind.
Das bedeutet: sie wurden mit ihrer Bekehrung von und mit dem Heiligen Geist versiegelt, d.h. von GOTT für Sich beschlagnahmt.

[
Diese Versiegelung ist doppelt, d.h. die Heilige Gemeinde in ihrer Gesamtheit, und auch jedes ihrer einzelnen Glieder ist von und mit dem Heiligen Geist versiegelt, BC139.]*

Den Gliedern der
Heiligen Gemeinde hat GOTT das Gnadenprivileg des Gebetes und der Fürbitte im Geist und in der Wahrheit, s. Joh. 4:23, erwiesen.
Denn GOTT ist Keiner, Der sich versteckt – ganz im Gegenteil – Er sucht den Kontakt zu uns, nicht nur den Fern-Kontakt, sondern letztendlich auch die Gemeinschaft mit uns in Seinem Heiligen Reich im Himmel.
Daraufhin ist unser Leben auf Erden ausgerichtet:

Denn unser keiner lebt sich selber, und keiner stirbt sich selber. 
Leben wir, so leben wir dem HERRN;

sterben wir, so sterben wir dem HERRN.

Darum, wir leben oder sterben, so sind wir des HERRN.

Denn dazu ist CHRISTUS auch gestorben und auferstanden
und wieder lebendig geworden,

daß Er über Tote und Lebendige HERR sei
– Röm. 14:7-9.

Wir leben also nicht, wie es die Atheisten behaupten, als Auswurf der Evolution, als Zufallsprodukt, sinnlos vor uns hin.
GOTT hat uns erschaffen in der Ebenbildlichkeit Seines Wesens. Und GOTT ist Geist, s. Joh. 4:22.
Deshalb ist es uns geboten, Ihn im Geist und in der Wahrheit anzubeten, s. Joh. 4:23.
So geschieht auch unsere Wiedergeburt kraft des Heiligen Geistes. Denn der (Heilige) Geist ist es, Der lebendig macht, s. 2. Kor. 3:6b.

Als Wiedergeborene werden wir durch den Heiligen Geist vollendet. Dieses geschieht nach unserem Sterben oder während der Entrückung der Heiligen Gemeinde. Dann werden wir aus unserer teilweisen Erlösung [– die noch nicht unseren vergänglichen irdischen Leib betrifft, BC139,] in die vollständige Erlösung überführt. Wir bekommen den Herrlichkeitsleib, der für die himmlische Ewigkeit tauglich ist.

Gebet wirkt – Prayer works!

GOTT hat mit denen, die das Geschenk des Glaubens an Ihn und Sein Evangelium der Gnade in CHRISTO annehmen, noch weitaus Bedeutenderes vor.

Grundsätzlich gibt uns unser HERR bezüglich des Gebetes u.a. diese Verheißungen:

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan – Mt. 7:7.

Und alles, was ihr bittet im Gebet, so ihr glaubet, werdet ihrs empfangen – Mt. 21:22.

Und:

Darum sage Ich euch:
Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubet nur, daß ihrs empfangen werdet,
so wird’s euch werden –
Mk. 11:24.
Und:

Und was ihr bitten werdet in Meinem Namen, das will Ich tun, auf daß der Vater geehrt werde in dem Sohne – Joh. 14:13.

Dieses gilt, wenn wir im Einklang mit dem Willen GOTTES, des Vaters und somit auch dem Seines Sohnes JESU CHRISTI beten und bitten.

Welch eine Kraftwirkung der Glaube und somit auch das Gebet hat, das im (Heiligen) Geist und in der Wahrheit geschieht, ist wahrhaft erstaunlich. JESUS CHRISTUS verdeutlicht es recht drastisch mit diesen Worten:

Denn wahrlich, Ich sage euch:
So ihr Glauben habt wie ein Senfkorn; so möget ihr sagen zu diesem Berge:
Hebe dich von hinnen dorthin! so wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein
– Mt. 17:20.

Und:

Wahrlich Ich sage euch:
So ihr Glauben habt und nicht zweifelt, so werdet ihr nicht allein solches mit dem Feigenbaum tun; sondern, so ihr werdet sagen zu diesem Berge: Hebe dich auf und wirf dich ins Meer! So wird’s geschehen.
Und alles, was ihr bittet im Gebet, so ihr glaubet, werdet ihr’s empfangen
– Mt. 21:21-22.

Und:

Habt Glauben an GOTT.
Wahrlich, Ich sage euch:
Wer zu diesem Berge spräche: Hebe dich und wirf dich ins Meer! und zweifelte nicht in seinem Herzen, sondern glaubte, daß es geschehen würde, was er sagt, so wird's ihm geschehen, was er sagt.
Darum sage Ich euch:
Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubet nur, daß ihr's empfangen werdet, so wird's euch werden
– Mk. 11:11-24.

Und:

Wenn ihr Glauben habt wie ein Senfkorn und sagt zu diesem Maulbeerbaum:
Reiß dich aus und versetze dich ins Meer!
So wird er euch gehorsam sein
– Lk. 17:6.

Vom Geist GOTTES geführt

Selbstverständlich käme kein wiedergeborener Christ aus dem ‚hohlen Bauch‘, aus ‚Jux und Tollerei‘ oder aus anderem taumelnden Übermut auf die Idee, einen Baum oder Berg zu ‚teleportieren‘ zu wollen. [Das wäre eine elende Blasphemie, denn das hieße, GOTT, den HERRN zu versuchen, s. Mt. 4:7, und verbietet sich daher von selbst, BC139!]
Geschähe jedoch ein solches Gebet im Einvernehmen mit dem Willen unseres Dreieinigen GOTTES, so wäre auch dieses durchaus möglich bzw. ein anderes Wunder oder. etwas zumindest nach menschlichen Ermessen Unwahrscheinliches.

Das vom Heiligen Geist geführte und geleitete ernstliche Gebet eines wiedergeborenen Christen ist das wirksamste ‚Instrument‘ im Glaubensleben bzw. sie wirksamste ‚Waffe‘ im Glaubenskampf.
So ist das Gebet auch eine Schule des geisterfüllten Dialogs mit GOTT –
einfach formuliert:
GOTT schenkt uns auf der Grundlage Seines Wortes unter der Führung und Leitung des
Heiligen Geistes die Erkenntnis der Wahrheit.
Zunächst erfolgt Bekehrung und Wiedergeburt, dann Wachstum und Reifung im Glauben. Dazu ist das betende und gewissenhafte Forschen in der
Heiligen Schrift unerläßlich.
Zugleich
die aufmerksame Beobachtung des Weltgeschehens unter dem Blickwinkel der Beurteilung anhand derselben.
Es bildet sich ein individuelles geistliches Glaubensprofil, darinnen auch Interessenschwerpunkte, die wir mit besonderer Aufmerksamkeit bedenken. Der
Heilige Geist übt dabei anleitende und weisende Funktion aus.
ER führt, leitet, lenkt und treibt uns in die von GOTT erwählte Richtung. Auch aktiviert Er unsere von GOTT mitgegebenen, Fähigkeiten, Neigungen und Talente, damit wir mit diesen ‚
Pfunden wuchern‘, s. Mt. 25:14-30, d.h. Ihn verherrlichen**. Denn GOTT sucht fleißige Mitarbeiter an Seinem heiligen Weinberg, die mit aufmerksamem und wachsamem Geist die ihnen aufgetragenen Ämter und Dienste übernehmen. Derer sind vielfältig, manche auch aufwendig.

Wenig
materiellen Aufwand fordert der Dienst des Gebetes. Jedoch viel Innigkeit des erneuerten, gereinigten Herzens, die neunfältige Frucht des Geistes, bestehend in Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Glaube, Sanftmut, Keuschheit, s. Gal. 5:22. Diese
sind auch die Facetten, derer es bedarf, um GOTT wohlgefällig zu sein und den Zugang zu seinem heilig-liebenden Herzen zu finden.

Wie wir beten sollen

Selbstverständlich sollte es für uns sein, daß unser Gebet nicht egoistischen, eigensinnigen Interessen dient.
Unsere Gebete sollten sein:

+ anhaltend, beständig, aufmerksam wachend und mit Danksagung, s. Kol. 4:2;
+ ausdauernd, beharrlich, unerschütterlich - auch in Bedrängnissen, s. Röm. 12:12; 
+ eifrig in der Fürbitte für des Glaubens Genossen und Nächsten, s. Eph. 6:18-19, 1. Thess.5:25;
+ im Geist und in der Wahrheit, d.h. angeleitet vom Heiligen Geist und in Wahrhaftigkeit, s. Joh. 4:23-24;
+ im Glauben und nicht zweifelnd, s. Jak. 1:5-6;
+ in Bescheidenheit und Demutnicht als Schaustellung, s. Mt. 5:5-8;
+ in heiligmäßiger Gesinnung, allerorten, allezeit, s. 1. Tim. 2:8;
+ mit Leidenschaft und ‚Nachdruck‘, Lk. 11:5-13, Lk. 18:1-8.

[Es ist wahrlich wunderbar und außerhalb unseres menschlichen Verstehens, daß unser Allweiser, Allmächtiger GOTT unsere Gebete und Nöte bereits vorhersieht und die Dinge so führt, leitet und ordnet, daß Er bereits für Hilfe sorgt, ehe die Notlage wirklich eintritt und wir somit gerüstet, gewappnet sind, ehe die Prüfung über uns kommt, BC139.]

Teilhabe

Allerdings gibt es auch die Gebete ‚höherer Ordnung‘. Es handelt sich um solche, die wir mit der Vollmacht des Bezuges auf den Namen unseres HERRN und Heilandes CHRISTI JESU GOTT an Sein heilig-liebendes Herz legen.
Dabei würden wir uns niemals wagen, in CHTISTI heiligen Namen von GOTT etwas aus niedrigen Beweggründen zu erbitten. Dieses wäre eine elende, gräuliche Entweihung und Lästerung!
Deshalb prüfen wir, vom
Heiligen Geist angeleitet, unser Gewissen, bevor wir uns wagen, in CHRISTI heiligem Namen unserem himmlischen Vater eine Bitte anzutragen.
Geschehen unsere Gebete auf die rechte Art und Weise, d.h. im Einklang, in Übereinstimmung mit dem Willen GOTTES, so erreichen unsere Gebete Sein Ohr. Der
Heilige Geist, unser gnädiger Fürsprecher und Mittler trägt sie unverzüglich vor den Gnadenthron GOTTES, und unser himmlischer Vater hört sie und hat Wohlgefallen an ihnen.
Solche Gebete entsprechen
quasi den Ferngesprächen der Klasse ‚Urgent!‘ (Dringend!).
Es sind z.B. Fürbitten für leidende und verfolgte Glaubensgeschwister.
[So wurde sicherlich durch ernstliche innigliche Gebete wiedergeborener Christen die Abschiebung für eine vierköpfigen christliche Familie aus dem Iran, ausgesetzt, BC139.]

Unser heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel, sucht unabläßlich, ununterbrochen unsere Nähe, s.o.. Bereits während unseres Erdenlebens will Er uns vertraut machen mit Seinem Heilswirken, ja, uns in gewisser Weise daran teilhaben lassen.
So sind wir
quasi berufen als ‚Rettungshelfer‘ zum ewigen Leben.

‚Rettungshelfer‘ - Berufung, Gehorsam, Gnade, Verantwortung

Wir sollten uns stets dessen bewußt sein, daß es bei diesem Dienst der Fürbitten um Bekehrung tatsächlich um Leben und Tod geht, nämlich um den ewigen Verbleib desjenigen, für den wir beten, bitten, flehen. Es geht um die Rettung heraus aus der ewigen Verdammnis, hinein in die ewige Seligkeit des Dreieinigen GOTTES in Sein Himmelreich.
Diese Berufung, dieses allerhöchst-heilige, gnadenvolle Vertrauen, in das GOTT hineinnimmt in Sein Heilswerk und -wirken. Diese unverdiente Gnade GOTTES ist für uns – obwohl wir Seine (wiedergeborene!) Kinder sind – schier unfaßbar.
Der
Heilige Geist lehrt uns zu begreifen, zu verstehen, welch eine große Verantwortung uns GOTT aufgetragen hat. ER lehrt uns aber auch, wie wir mit ihr umzugehen haben, s. Jak. 1:5-6b.
Dieser Dienst bewirkt herzensinnigste Dankbarkeit, Demut und Gehorsam – keinen, auch
nicht den kleinsten Gedanken des eitlen Eigenstolz aufkommen lassend, sondern einzig und allein trachtend nach der Verherrlichung unseres Großen Dreieinigen GOTTES – Soli Deo Gloria!

GOTT hört alle unsere Gebete. ER hat Wohlgefallen an denen, die Ihm im Geist und in der Wahrheit. s. Joh. 4:23-24, an Sein heilig-liebendes Herz gelegt werden. ER erhört sie zur rechten Zeit, s. 2. Mos. 23:10. ER kommt nie zu früh oder zu spät. ER kommt stets pünktlich.

*************

Anmerkungen:

*[kursiv, BC139] – Anm. d. Verf.

**Ein besonderer Segen sind himmlischen Geistesgaben, wie z.B. der Geisterscheidung, Weissagung, auch die ‚irdischen’, jedoch rechtgeleitet durch den Heiligen Geist, z.B. Geduld, Geistesgegenwart, Nüchternheit, Umsichtigkeit, Wachsamkeit, sind wertvoll.

*************

Quellen:

BossCo139: Gebet – Bedeutung und Voraussetzung für geistliches Beten, veröffentlicht am 13.08.2013 um 12:36 Uhr in Rubrik Glaube & Leben www.bossco139.de/41078.html

BossCo139: Gebet – Verheißungen und Zusagen GOTTES – erstellt & veröffentlicht am 06.08.2013 um 12:44 in Rubrik Glaube & Lebenwww.bossco139.de/41078.html

BossCo139: Gebet – Wie sollen wir beten – erstellt & veröffentlicht am 02.08.2013 um 11:18 Uhr in Rubrik Glaube & Lebenwww.bossco139.de/41078.html

BossCo139: Gebet zu GOTT – allerhöchstes Privileg – veröffentlicht am 06.08.2020 um 08:49 Uhr in Rubrik Glaube & Leben - https://bossco139diezweite.de/Glaube-Leben

BossCo139: ‚Online-Verbindung‘ zum Leben veröffentlicht am 07.09.2018 um 08:58 Uhr in Rubrik Glaube & Leben – www.bossco139.de/41078.html

STIMME DER MÄRTYRER, Red.: ABSCHIEBUNG VON CHRISTLICHER FAMILIE AUSGESETZT Rubrik Aktuell in Stimme der Märtyrer, November 2020, 52. Jahrgang, S. 4

BossCo139
Erstellt am 18.10.2020 um 11:13 Uhr -
Veröffentlicht am 13.11.2020 -09:39 Uhr--

******************************************************************

Entrückung – Naherwartung als ein Ansporn für den Christen zu einem gottgefälligen Leben

Es gibt einige getaufte Zeitgenossen, denen die in der Heiligen Schrift angekündigte Entrückung der Gemeinde CHRISTI gar nicht gefällt, bzw. sie – weshalb auch immer – stark beunruhigt.
Ein ihrerseits gerne genutztes Argument ist, daß diejenigen. die in der
Naherwartung sind, ‚leidensscheu‘ seien, oder sie sich lieber zurückzögen ins Geistlich-Weltferne.
Denen, die dieses behaupten, haben wenig Ahnung von den Beweggründen der Sehnenden.
Nichts liegt uns ferner als eine schwärmerische Gefühlsduselei.

[Schon gar nix ist mit einem geistlich ‚Auf-die-faule-Bärenhaut-legen‘ und müßig abwarten, bis die Posaune erklingt.
Nein, ganz im Gegenteil: Durch den Heiligen Geist sind wir aufgeschlossen, bereit und bewegt, uns einige Dinge, die für unsere Himmelstauglichkeit notwendig sind, neu zu vergegenwärtigen, BC139.]

So haben wir als Glieder der Gemeinde CHRISTI einiges zu beachten und ins Werk zu setzen – unter der Führung und Leitung des Heiligen Geistes:

Agape – die Liebe GOTTES als Hauptkraft über Allem

GOTT ist die Liebe, s. 1. Joh. 4:16.
GOTTES Liebe bewegte Ihn dazu, einen Heilsplan zu unserer Rettung zu entwerfen, zu ersinnen,
als wir noch Sünder und Seine Feinde waren, s. Röm. 5:8,10, vergl. 1. Joh. 4:19.
GOTT opferte das Allerwertvollste und Allerliebste, Seinen
eingeborenen Sohn CHRISTUS JESUS, damit alle, die an Ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben, s. Joh. 3:16.
GOTT sandte auf die Bitte Seines Sohnes JESUS CHRISTUS hin den
Heiligen Geist als unseren Beistand und Tröster, s. Joh.14:16, den himmlischen unbestechlichen Zeugen CHRISTI, Den Lehrmeister, s. Joh. 14:26, und Lotsen unseres irdischen Wandels auf dem Wege zur Heiligung, daß Er in uns wohne.
[
Auch in der Person des Heiligen Geistes opfert sich GOTT in einzigartiger Weise, denn Er erträgt all unsere Abartigkeiten, Dreistigkeiten, Unbotmäßigkeiten, etc. – gleich einem Seuchenarzt im tiefsten Dschungel – um unserer Heilung und Heiligung willen, BC139.]

Unsere Liebesschulden gegenüber GOTT werden wir nie begleichen können.
Denn GOTTES Liebe zu uns ist unermeßlich und ihre Frucht ist Seine Barmherzigkeit und Gnade.

Seid niemandem nichts schuldig, als daß ihr euch untereinander liebet,
denn wer den andern liebt, der hat das Gesetz erfüllt
– Röm. 13:8.

Nur indem wir die Liebe GOTTES (Agape) an unsere Glaubensgeschwister und Nächsten weitergeben, als neunfältige Frucht des Geistes, s. Gal. 5:22-23, vermögen wir segensreich wirksam zu werden.

Als Salz und Licht der Welt sollen wir in diese sündige Welt hineinwirken.Verbessern können wir die Welt nicht. [Das sollen wir auch nicht, BC139!]
Jedoch durch unseren gottgefälligen Lebenswandel können wir ein bevollmächtigtes Zeugnis für unseren Glauben geben, das für die Menschen der ‚Welt‘ beispielhaft, weil glaubwürdig, ist:
 

Ihr seid das Salz der Erde.
Wo nun das Salz dumm wird, womit soll man's salzen?
Es ist hinfort zu nichts nütze,

denn daß man es hinausschütte und lasse es die Leute zertreten.
Ihr seid das Licht der Welt.

Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.

Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel,
sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es denn allen, die im Hause sind.
Also laßt euer Licht leuchten vor den Leuten,
daß sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen
– Mt. 5:13-16.

– Ansporn zu Folgsamkeit und Gehorsam gegenüber Heiligen Geist zwecks Besserung unseres Wesens:

Wandelt wie die Kinder des Lichts, die Frucht des
(Heiligen) Geistes ist allerlei Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit,
und prüfet, was da sei wohlgefällig dem HERRN
Eph. 5:9-10.

Ansporn zum Forschen in der Heiligen Schrift – ‚Beröertum‘:

Unabdingbar ist es notwendig, in der Heiligen Schrift zu forschen, um den Willen GOTTES, Seinen Heilsplan, Seine Mahnungen, Satzungen und Weisungen zu verstehen. Dieses geschehe betend, s. Joh. 4:23-24, und unter der Führung und Leitung des Heiligen Geistes. … die (Beröer) nahmen auf das Wort ganz willig und forschten täglich in der Schrift,ob sich’s also verhielte – Apg. 17:10.

Suchet in der Schrift; denn ihr meinet, ihr habet das ewige Leben darin;
und sie ist’s, die von Mir zeuget; …
– Joh. 5:39.

Weitere Motivationssteigerungen durch die selige Hoffnung

Die feste Zuversicht auf unsere selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen GOTTES und unseres Heilands JESUS CHRISTUS, s. Tit. 2:13, sowie das Nichtzweifeln an derselben, obwohl wir sie (noch) nicht sehen, ist dennoch unser unverbrüchlicher Glaube, s. Hebr. 11:1.
Und dieser Glaube erhält durch sie einen Motivationsschub in unterschiedlichen Bereichen unseres Lebens.

Gebetsleben – ‚Atmung‘ des Geistes:

Das Gebet des Gläubigen ist die wichtigste und zuverlässigste ‚Online-Verbindung‘ des Universums!‘. Sie ‚funktioniert‘ jederzeit und ‚rund um die Uhr‘.
Das beharrliche und beständige Gebet ist uns angeraten.
Wir haben also ‚Gehör‘ bei unserem GOTT, was liegt da näher, als uns an Ihn um Fürbitte für unsere Glaubensgeschwister und auch für diejenigen, die noch in der Finsternis leben, zu wenden.
Dieses wahrlich herrliche Privileg sollte auch unseren Rettersinn motivieren für allerlei ernstliche Fürbitte.
So dient unsere innige Fürbitte sowohl zur Unterstützung der Gefangenen und Märtyrer um des Glaubens in CHRISTO willen und der geistlichen ‚Rettungskräfte‘, [d.h. der hauptdienstlichen Hilfs- und Missionswerke, BC139] als auch der ‚Einzelmissionare‘, [d.h. der vom Heiligen Geist bewegten, geführten, manchmal auch getriebenen ‚Traktat-Missionare‘, BC139.]

Heiligung – Beschlagnahmt allein für GOTT:

Der Heilige Geist motiviert uns, GOTT und Seinen eingeborenen Sohn CHRISTUS JESUS zu lieben. Durch unser aufmerksames Forschen in der Heiligen Schrift wissen wir um Sein Heils- und Rettungswerk, das Er in Seinem Sohn für uns getan hat und auch, was Er uns fortwährend an Liebe, Gnade Geduld und Barmherzigkeit schenkt. Das ist auch der Grund, weshalb wir unser armes, sehnendes an Herz an unserem himmlischen Vater hängen wollen, denn in Ihm ist Quelle allen Lebens und in Seinem Lichte sehen wir das Licht, s. Ps. 36:10 und Joh. 6:68 und mit den Worten des Apostels Petrus erkennen wir: HERR, wohin sollen wir gehen? DU hast Worte des ewigen Lebens, und wir haben geglaubt und erkannt, daß Du bist CHRISTUS, der Sohn des lebendigen GOTTES – Joh. 6:68.

Da Sich uns der heilige GOTT Seiner in Liebe Gerechtigkeit und Gnade und Barmherzigkeit offenbart und uns sogar als Seine Kinder und Miterben angenommen hat, und Sein Heiliger Geist in uns dieses unserem Geist bezeugt, wollen wir auch nirgends anders hin als dort, wo wir auf ewig das Bürgerrecht geschenkt bekommen haben.
Und wir sehnen uns danach, Ihm wohlgefällig zu sein in unserem alltäglichen Wandel, dem Geistlichen und auch dem in dieser Welt
[so wie uns der Heilige Geist führt, BC139.]:

Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit GOTTES,
daß ihr eure Leiber begebet zum Opfer,
das da lebendig, heilig und GOTT wohlgefällig sei,
welches sei euer vernünftiger Gottesdienst.
Und stellet euch nicht dieser Welt gleich,
sondern verändert euch durch die Erneuerung eures Sinnes,
auf daß ihr prüfen möget,
welches da sei der gute, wohlgefällige und vollkommene Gotteswille
– Röm. 12:1-2.

Die Frucht aber des (Heiligen) Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld,
Freundlichkeit, Gütigkeit, Glaube, Sanftmut, Keuschheit.
Wider solche ist das Gesetz nicht
– Gal. 5:22.

Denn es ist erschienen die heilsame Gnade GOTTES allen Menschen
und züchtigt
(erzieht) uns, daß wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen
und die weltlichen Lüste
und züchtig und gerecht und gottselig Leben in der Welt
und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinen der Herrlichkeit des großen GOTTES
und unseres Heilandes JESU CHRISTI, … –
Tit. 2:11-13.

So werdet ihr, wenn erscheinen wird der Erzhirte,
die unverwelkliche Krone der Ehren empfangen.
[…]
So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand GOTTES,
daß Er euch erhöhe zu seiner Zeit,
Alle Sorge werfet auf Ihn; denn Er sorgt für euch
– 1. Petr. 5:4,6-7.

[Als Gerechte d.h. Gerechtfertigte leben wir unseres Glaubens, s. Hab. 2:4, Röm. 1:17, Hebr. 10:38a, – geführt, geleitet, getrieben vom Heiligen Geist zeugnisgebend in unserem alltäglichen Wandel, GOTT zum Wohlgefallen – bis daß CHRISTUS in uns Gestalt gewinne, s. Gal. 4:19]

– Kampf um die Wahrheit – Bewahrung des gesamten Wortes GOTTES vor Verfälschung, damit seine Klarheit, Reinheit und Schärfe erhalten bleibt:

Ich gebiete dir vor GOTT, Der alle Dinge lebendig macht,
und vor CHRISTO JESU, Der unter Pontius Pilatus bezeugt hat ein gutes Bekenntnis,
daß du haltest das Gebot ohne Flecken [
gemeint ist das gesamte Wort GOTTES] untadelig,
bis auf die Erscheinung unseres HERRN JESU CHRISTI, welche wird zeigen zu Seiner Zeit
der Selige und allein Gewaltige, der König aller Könige und der HERR aller Herren,
Der allein Unsterblichkeit hat, Der da wohnt in einem Licht, da niemand zukommen kann,
welches kein Mensch gesehen hat, noch sehen kann, Dem sei Ehre und ewiges Reich.
Amen
1. Tim. 6:13-16.

Denn das Wort GOTTES ist lebendig und kräftig und schärfer denn kein zweischneidiges Schwert und dringt durch, bis daß es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens – Hebr. 12:4.

Denn alle Schrift, von GOTT eingegeben, ist nütze zur Lehre,
zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit,
daß ein Mensch GOTTES sei vollkommen zu allem guten Werk geschickt
– 2. Tim. 3:16-17.

Missions- und Rettersinn (Umfeld- und Weltmission):

Eine freudige frohmachende Botschaft haben wir durch den Glauben erhalten [– denn nichts anderes bedeutet das Wort Evangelium, BC139].
Diese Botschaft erfüllt das Herz mit eitel Freude, und
wes das Herz voll ist, dem gehet der Mund über – Mt. 12:34.
Sie erwachsen aus dem Bedürfnis, dabei mitzuwirken, die gute Saat der
Frohen Botschaft auszustreuen, damit noch möglichst viele Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen, sie das ewige Leben haben und GOTT Sich in ihnen verherrliche.
So führt uns der
Heilige Geist zu der Erkenntnis, daß wir, d.h. jedes einzelne Glied der Gemeinde CHRISTI aufgerufen ist, mit Wort und Wandel Zeugnis für das Evangelium CHRISTI zu geben.
Der
Heilige Geist treibt, leitet und führt uns hinaus zur tätigen Mission, um zu predigen das Wort GOTTES zu jeder Zeit:

So bezeuge ich nun vor GOTT und dem HERRN JESUS CHRISTUS;
Der da zukünftig ist, zu richten die Lebendigen und die Toten
Mit Seiner Erscheinung und mit Seinem Reich:
Predige das Wort, halte an
(stehe dazu), es sei zu rechter Zeit oder zur Unzeit;
strafe
(weise zurecht), drohe, ermahne mit aller Geduld und Lehre.– 2. Tim. 4:1-2.

Dieses wirkt sich auch unmittelbar auf unser Gebetsleben aus, indem wir uns unter der Führung und Leitung des Heiligen Geistes einerseits umtun, um durch Gebete und Fürbitten geistliche und andererseits auch tätige Unterstützung dort zu geben, wo ‚Not am Manne‘ ist. Dieses geschehe vornehmlich für die gefangenen und verfolgten und anderweitig notleidenden Glaubensgeschwister, s. Hebr. 13:3 sowie Röm. 15:7, 1. Tim. 5:8.

Wie im ‚Kleinen‘ so auch im ‚Großen‘ gilt für uns der Missionsbefehl CHRISTI:

Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters,
des Sohnes und des Heiligen Geistes,
und lehret sie halten alles, was Ich euch befohlen habe.
Und siehe, Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Amen
– Mt. 28:19-20.

Wachsamkeit bezüglich der Bewahrung der Reinheit der Herzensgesinnung und des alltäglichen Wandels im Sichtbaren und Unsichtbaren:

Dieweil wir nun solche Verheißungen haben, meine Liebsten,
so lasset uns von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes uns reinigen
und fortfahren mit der Heiligung in der Furcht Gottes
2.Kor. 7:1.

Ihr aber, […] seid zur Freiheit berufen!
Allein, sehet zu, daß ihr durch die Freiheit dem Fleisch nicht Raum gebet,
sondern durch die Liebe diene einer dem andern.
Denn alle Gesetze werden in einem Wort erfüllt.,
in dem: Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst
Gal. 5:13-14

– Wahrnehmung der Zeichen der Zeit:

Unser inniger Wunsch ist, daß GOTT auch bald in Seinem Heilsplan voranschreitet.
Dazu muß ein
Markstein erreicht sein, nämlich die Vollzähligkeit der Gemeinde CHRISTI. Diesbezüglich wünschen wir uns inniglich, daß GOTT möglichst viele Menschen bekehrt und die rettende ‚Arche‘ Seiner Gemeinde hereinführt, und Er dieses Vorhaben möglichst bald vollendet hat.
Erst wenn dieses geschehen ist, kann GOTT Sein Hauptaugenmerk wieder auf
Israel richten, das während der Gnadenzeit, [in der die Heilige Gemeinde wirken und sich bewähren konnte, BC139]beiseitegestellt‘ war.
Es ist der Übergang zwischen der Zeit der Gnade und der großen Drangsal.
Der
Antichrist kann jedoch erst dann seine Machtfülle entfalten, wenn das Aufhaltende, nämlich der Heilige Geist und die Gemeinde CHRISTI, nicht mehr auf Erden anwesend ist:

Und was es noch aufhält, wisset ihr, daß er offenbart werde zu seiner Zeit.
Denn es regt sich bereits das Geheimnis der Bosheit, nur daß, Der es jetzt aufhält,
muß hinweggetan werden;
und alsdann wird der Boshafte offenbart werden,
welchen der HERR umbringen wird mit dem Geist Seines Mundes
und durch die Erscheinung seiner Zukunft ihm ein Ende machen, …
– 2. Thess. 2:6-8.

Obwohl GOTT uns nicht zur Vollendung Seines Heilsplanes benötigt, gefällt es Ihm, uns in Sein Wirken miteinzubeziehen.
Es ist eine besondere, für unseren menschlichen Verstand unfaßbare Gnade, daß unser allmächtiger großer heiliger GOTT Sich ‚herabneigt‘ und bereit ist, unsere Gebete und Fürbitten zu erhören.
Dieses geschieht ganz sicher nicht auf Grund unseres Ruhmes oder unserer Verdienste, die wir uns erworben haben; sondern es ist allein Seine gnadenvolle Huld, die Er uns, Seinen Kindern, s. Röm. 8:15, Gal. 4:6, gegenüber hegt, indem Er die edlen Früchte des Geistes und des Glaubens in uns reifen läßt, und sie mit Seinem Leben erfüllt.

[Das Gebet ist wahrlich die geheimnisvollste Form der Kommunikation: Unsere Gebeteso sie im Geist und in der Wahrheit erfolgen, s. Joh. 4:23-24, erreichen tatsächlich nicht nur GOTTES Ohr, sondern auch Sein heiliges liebendes Herz, BC139.]

Blaise Pascal (1623 – 1662) erkannte: Im Herzen eines jeden Menschen ist ein von GOTT geschaffenes Vakuum, das durch nichts Erschaffenes erfüllt werden kann als allein durch GOTT, den Schöpfer, so wie Er Sich in CHRISTUS offenbart.
Und so wir unseren Dreieinigen GOTT in unserem Herzen Sein lebensrettendes Werk tun lassen, indem wir das Gnadengeschenk des Glaubens an Ihn zu unserer Wiedergeburt annehmen, so ist auch unser Heimweh nach dem himmlischen Vaterhaus miteinbegriffen. Unser Sehnen nach der Entrückung ist also folgerichtig.

*************

Anmerkungen:

*[kursiv, BC139] – Anm. d. Verf.

eingeboren bezeichnet die Besonderheit der Zeugung des Gottes-Sohnes im Himmel. Für Zeugung und Geburt bedurfte es einzig der Person des Einen, nämlich GOTTES.
Die irdische Zeugung durch die Kraft des Heiligen Geistes, Der Maria (Mirjam), die Mutter JESU, heimsuchte, war eine Inkarnation.

Pascal, Blaise; geb. am 9. Juni 1623 in Clermoont-Ferrant, gest. am 19. August 1663 in Paris; französischer Physiker & Mathematiker, auch Literat & christlicher Philosoph –
Weiteres unter https://en.wikipedia.org/wiki/Blaise_Pascal

Inkarnation, die: Fleischwerdung

BossCo139
Erstellt am 11.07.2019 um 08:23 Uhr --
Veröffentlicht am 16.01.2020 um 09:58 Uhr


****************************************************************************************

Gebet zu GOTT – allerhöchstes Privileg

GOTT allezeit im Gebet anrufen zu dürfen, ist ein wahres Privileg – jedoch ein unverdientes.
Es ist also eine ganz erstaunliche Gnade, denn GOTT erlaubt es uns nicht nur, Ihn jederzeit anzurufen.

Ja, Er lädt uns sogar dazu ein; es ist Sein innigster Wunsch, daß wir uns an Ihn wenden, Ihm unser ‚Herz öffnen‘.

Nicht durch unsere Leistung oder unseren Verdienst sind wir ermächtigt, Ihn zu kontaktieren; sondern es ist Gnade aus Seiner unermeßlichen Liebe zu uns, die Er in seinem heilig-liebenden Herzen für uns hegt.

Alles, was unser Dreieiniger GOTT von aller Zeiten Anbeginn für uns tat, tut und tun wird, entstrahlt seiner unverbrüchlichen Liebe zu uns – [trotz der viel zu vielem Enttäuschungen, die wir Ihm bereiten, BC139].

Als unseren Heiland (Erlöser) sandte GOTT Seinen eingeborenen Sohn CHRISTUS JESUS, Der am Kreuz von Golgatha Tod und Teufel triumphal besiegte, s. Kol. 2:14. Durch Sein stellvertretendes Sühneopfer befreite Er uns von der Sklaverei der Sünde und somit unserer Bindung an den ‚Fürsten dieser Welt‘, den Sklavenhalter der Bosheit und Gesetzlosigkeit – Satan.

Auch dieses Werk der Befreiung und Erlösung ist ein Gnadengeschenk GOTTES – ER hat es vollbracht, s. Joh. 19:30, – Für uns ist’s pure Gnade.

Unser Teil dabei ist der Glaube, s. Röm. 10:17.
Dieser jedoch ist uns ebenfalls als ein Gnadenmittel GOTTES geschenkt
Dieses Geschenk hat uns der
Heilige Geist mitgebracht, Der mit dem Wechsel unseres ‚Personenstandes’ zu Kindern GOTTES, und somit Miterben, s. Röm, 15:17, 2. Kor. 1:22, Gal. 4:7, als Sein Stellvertreter auf Erden, Sein Königlicher Botschafter, dauerhaft in uns Wohnung genommen hat.

Als Bote und Hüter unseres Glaubens, Lebenslotse und Lehrmeister in allen Dingen der Heiligung, ja, auch als unser persönlicher ‚Arzt vor Ort‘, Beistand, Fürsprecher vor GOTTES Gnadenthron und Tröster und in vielen anderen Ämtern und Diensten, die der Heilige Geist an und in uns ausübt, hilft er uns zur Besserung unseres Wesens, stärkt Er uns wider die Unarten, die unseren gottgefälligen Wandel behindern, und Er und hilft uns, zu solchen Leuten (Persönlichkeiten) zu werden, die nach GOTTES Satzungen leben, s. Hes. 11:19; 36:26, – aus der Kraft des Glaubens und Ihm zum Wohlgefallen - mit dem ersehnten Ziel, daß CHRISTUS in uns Gestalt gewinne – Gal. 4:19.

Auch in Seiner dritten Person – als Heiliger Geist – opfert Er Sich, indem Er unsere Unzulänglichkeiten – und auch all zu oft unsere Unbotmäßigkeiten – erträgt. Mit großer Geduld nimmt Er dieses aus purer Liebe zu uns auf Sich.
Den Ernst Seiner für unseren menschlichen Verstand unfaßbaren Liebe und Güte sollten wir hoch und heilig halten, nimmer billig erachten, sondern stets mit allergrößter Dankbarkeit, Demut und Gehorsam beantworten.

Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, den Mond und die Sterne,
die du bereitet hast:

Was ist der Mensch, daß Du seiner gedenkst, und das Menschenkind,
daß Du Dich seiner annimmst?
Du hast ihn wenig niedriger gemacht denn GOTT,
und mit Ehre und Schmuck hast Du ihn gekrönt.
DU hast ihn zum Herrn gemacht über Deiner Hände Werk;
alles hast Du unter seine Füße getan: […]
HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist Dein Name in allen Landen
– Ps. 8:4-7,10.

Unser Heiliger Dreieiniger GOTT, unser Vater im Himmel –

mein HERR und mein Erlöser,

Deine Liebe, Gnade, Fürsorge und Barmherzigkeit,

mit der Du mich allerwegen beschenkst, und umfängst, macht, daß ich Dich anbete. 

Amen.

*************

Anmerkungen:

[kursiv, BC139] – Anm. d. Verf.

BossCo139
Erstellt am 31.07.2016 um 16:13 Uhr
Veröffenrtlicht am 06.08.2020 um 08:49 Uhr

************************************************************************************************************

Gottvertrauen – Oder: Das Gebet einer Gerechten
Eine wahre Geschichte aus Ägypten

Diese wahre Geschichte wurde in einer christlichen Zeitschrift in Ägypten veröffentlicht und übernommen vom Mitternachtsruf.

Sie hat mein Herz angerührt. Deshalb will ich sie Ihnen sinngetreu zur Kenntnis geben:

Eine alte, arme Frau litt schwer an Hunger. Hilfe erhoffte sie durch einen Anruf bei einem christlichen Sender, der gerade ein Live-Programm mit Hörer-Hotline ausstrahlte.
Aber auch ein gottloser Geschäftsmann verfolgte diese Sendung. So hörte auch er den notvollen Anruf der armen Frau.
Das reizte wohl seinen Spottgeist, und er beschloss der geplagten Frau einen bösen Schabernack zu spielen:

Er notierte sich Name und Anschrift der Anruferin.
Dann rief er seine Privatsekretärin an und befahl ihr, Lebensmittel zu kaufen und der bedürftigen Frau zu bringen.

Zuvor instruierte sie jedoch der heillose Spötter:
Wenn diese Frau fragt, wer diese Gabe geschickt hat, sage ihr, daß es der Satan war.‘
Gesagt (und fast) getan.
Denn als die Sekretärin der alten Frau die Nahrung übergab, nahm sie sie voller Freude und Dankbarkeit an und begann sogleich mit Appetit zu essen, ohne jedoch nach dem Spender zu fragen.

Deshalb hakte die Sekretärin selbst nach:
Möchten Sie denn gar nicht wissen, wer das Ihnen die Speisen gesandt hat?
Da antwortete die  alte Frau:
Nein, das spielt für mich keine Rolle. Denn wenn GOTT Gebete erhört und Hilfe befiehlt, dann muß sogar der Satan gehorchen.‘

Die Worte dieser alten, armen Frau rührten das Herz der Sekretärin an, daß sie weinte.

Das Fazit des Artikels der ägyptischen Zeitschrift lautete:

Lieber Leser, Du bist ein göttliches Projekt, deshalb ist alles, was Du brauchst, wichtig für GOTT. Manchmal scheinen Dinge im Leben unmöglich, aber in CHRISTUS wird es möglich.
Du bist ein Ziel der Güte GOTTES.

[Nacherzählung von BossCo139]

_____________

Auch diese Worte der Heiligen Schrift erweisen sich als zeitlos gültig:

Ihr gedachtet’s böse mit mir zu machen, aber GOTT gedachte es gut zu machen, … – 1. Mos. 50:20,

CHRISTUS JESUS spricht: MIR ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden – Mt. 28:18.

Des Gerechten Gebet vermag vieles, wenn es ernstlich ist – Jak. 5:16b.

*************

Quelle:

MNR Red.: WIE GOTT FÜR DIE SEINEN SORGT in Mitternachtsruf Nr. 3/2015, S. 19

BossCo139 -–
Erstellt am 18.12.2019 – 09:13 Uhr --
Veröffentlicht am 19.12.2019 um 13:49 Uhr

*************************************************************************************







Heiliger Geist – Aspekte, die wir beachten sollten

Absolute Nähe

Mit unserer Bekehrung zum Glauben in CHRISTUS bzw. unserer Wiedergeburt nimmt der Heilige Geist dauerhaft Wohnung in uns.

Durch und mit Ihm sind wir versiegelt und geheiligt, d.h. beschlagnahmt für den Dreieinigen GOTT. Der Heilige Geist ist somit auch der Garant, das Unterpfand unserer künftigen Herrlichkeit, s. Röm. 8:16-17, da unser irdischer Leib nicht miterlöst ist. Somit sind wir zunächst lediglich teilerlöst**.

Der Heilige Geist ist uns wahrhaftig näher als unser T-Shirt und mindestens ebenso real wie unser Herz und unsere Nieren.

Die Tatsache, daß Er für uns mittels unserer fünf Sinne nicht wahrnehmbar ist, verleitet uns dazu, Seine An- bzw. Inwesenheit in uns zu vernachlässigen.

Wir müssen uns jedoch darüber im Klaren sein, daß wir mit Ihm, [d.h. mit der dritten Person GOTTES, BC139] einen königlichen Gast in unserem armseligen Zelt beherbergen. Dadurch wurde dieses Zelt [unser Leib, BC139] bereits während unseres Erdenlebens zu einem Tempel GOTTES, s. 1. Kor. 6:19, erhöht.

IHM, unserem königlichen Gast, sollten wir stets die gebührende Ehre erweisen und Seinen Tempel heilighalten, [denn außerdem sind wir in unserer Gesamtpersönlichkeit – mit Haut und Haaren, Geist und Seele  – Glieder des Leibes CHRISTI, s. 1. Kor. 6:20, BC139].

Stets sollten wir darauf achten, den Heiligen Geist, mit Dem wir auf den Tag der Erlösung versiegelt worden sind, nicht zu betrüben, s. Eph. 4:30.

Wir sollten GOTT um ein sicheres, sensibles Gespür für die Hilfen des Heiligen Geistes bitten und dann auch auf Seine Mahnungen und Warnungen, die unser Gewissen alarmieren, mit Gehorsam reagieren.

Arzt vor Ort

Der Heilige Geist ist vergleichbar mit einem Arzt vor Ort, der bei uns wohnt, um unseren inneren Menschen zu heilen.

Mit Seinem Dienst bringt GOTT in Seiner dritten Person als der Heilige Geist wiederum ein großes Opfer. Denn Er hat es auf Sich genommen, alle unsere Unarten, Unbotmäßigkeit und Unzulänglichkeiten unseres teilerlösten Wesens mit viel Liebe und Geduld zu ertragen!

IHN zu betrüben ist, als pfusche man dem Arzt, der uns behandelt, ins Handwerk zu pfuschen. Schlimmer noch – als behindere man den Chirurgen, der eine Operation am offenen Herzen durchführt.

Ausschnitt Seines Wirkungsspektrums in Gläubigen

In dem Moment unserer Bekehrung zum Glauben an den Dreieinigen GOTT, unserer Wiedergeburt zum ewigen Leben, werden wir nun als Gläubige in einen neuen Rechtsstand erhoben:

Durch die Gnade GOTTES in CHRISTUS JESUS sind wir nun freigesprochen von unserer Sündenschuld und stehen gerechtfertigt vor Seinem heiligen Gnadenthron.

Zudem sind wir als das Eigentum GOTTES mit dem Heiligen Geist versiegelt.

Desgleichen nimmt Er als die dritte Person GOTTES in uns Gläubigen Wohnung, und damit auch Sein Amt auf:

Der Heilige Geist ist u.v.a. der Bote, Hüter und Lehrer des Glaubens,
der Heiler unseres Herzens,
unser Fürsprecher vor dem heiligen Gnadenthron GOTTES,

der Mentor unseres Gebetslebens,
der Korrektor unseres Gewissens,

der Garant bzw. das Unterpfand des ewigen Heils in der himmlischen Gemeinschaft
mit GOTT, dem Vater,

mit CHRISTUS JESUS, Seinem eingeborenen Sohn,
mit Seinen heiligen Engeln
und den Heiligen aller Zeitalter.

Spürbar?

Bemerkbar ist der Heilige Geist nur indirekt.

Spürbar sind lediglich die Reaktionen unseres inneren Menschen, d.h. unseres Gemütes bzw. Gewissens auf die Signale des Heiligen Geistes.

Dankbarkeit, Demut, innerer Frieden, trotz angespannter äußerer Situationen, in denen wir uns befinden können, sind durchaus Begleiterscheinungen eines GOTT wohlgefälligen Lebenswandels.

Betrüben wir Ihn, empfinden wir Bedrücktheit, ein Verlust an innerem Frieden und Gottesnähe.

Grobe Übertretungen erzeugen infolge intensiver Warnsignale des Heiligen Geistes an unser Gewissen und von dort her heftige negative Gemütsbewegungen bzw. auch körperliche Reaktionen [wie Beklemmungen, Gewissensbisse, Herzrasen, Verspannungen etc.,BC139].

Derartige Reaktionen können selbstverständlich auch bei glaubensfernen Personen auftreten. Treten sie jedoch bei uns auf, ist etwas aus dem Lot geraten, und wir sollten unser Gewissen prüfen.

[Um Zeichen zu setzen, manifestierte Sich der Heilige Geist zur Zeit der Apostel noch unübersehbar:SEINE bekannteste positive Manifestation, das sog. Pfingstwunder, geschah, als die Gemeinde CHRISTI geboren wurde. ER zeigte sich durch elmsfeuerähnliche Flammenerscheinungen über den Häuptern der Gläubigen und bewirkte u.a. und Aufhebung der Sprachgrenzen unter den Versammelten, s. Apg. 2:1-13.SEINE bekannteste negative Manifestation war Sein tödliches Gerichtshandeln an Hananias und Saphira, s. Apg. 5:1-11, BC139.]

[Warnung:

Die unsäglichen Ausbrüche charismatischen Wahnsinns***, Ekstase-Orgien, Schrei- und Lach-Flashs, wie sie oft in charismatischen, zunehmend jedoch auch in freikirchlichen Zusammenkünften abgehen, bei denen die ‚Patienten‘ auf den Rücken fallen, oder auf allen Vieren kriechen oder sich schlängeln und winden, Tierlaute ausstoßen, in Katatonie oder Tremor versetzt werden, haben absolut nichts mit dem Heiligen Geist zu schaffen.

Sie sind abschreckende, scheußliche Anfälle eines Ungeistes, der direkt aus dem Reich der Dämonen und ihres obersten Fürsten aufsteigen, BC139!]

*************

Anmerkungen:

*[kursiv, BC139] – Anm. d. Verf.

**Teilerlösung: Bei der Auferstehung der in CHRISTO Gestorbenen bzw. der Entrückung Seiner Gemeinde, s. 1. Kor. 15:50-51, 1. Thess. 4:15-17, werden wir mit dem individuell auf uns ‚zugeschnittenen‘ für die Ewigkeit tauglichen, also unvergänglichen, unverweslichen Herrlichkeitsleib überkleidet.

***Warnende Beispiele: Shocking: CHARISMATISCHE HEILER, TORONTO-PHÄNOMENE und andere Merkwürdigkeiten:
https://www.youtube.com/watch?v=GjSCeoP-3QE

Diese Dokumente des Wahnsinns sollte sich niemand mit schwachen Nerven anschauen.

BossCo139 – Erstellt am 20.12.2019 um - Veröffentlicht am 02.01.2019 um 08:58 14:13 Uhr




*************************************************************************************
*************************************************************************************



 


GOTTES Sohn wurde Mensch und lebte unter uns Menschen
Wirh aben Seine göttliche Herrlichkeit gesehen,
wie sie GOTT nur Seinem eingeborenen Sohn gibt:
In CHRISTUS sind GOTTES Barmherzigkeit und Liebe wirklich zu uns
gekommen
- Joh. 1:14.

Meine Hilfe kommt vom HERRN, Der Himmel und Erde gemacht hat
- Ps. 121:1.

*******************************************************************

BossCo139 --
Seite erstellt am 23.11.2019 um 11:13 Uhr --
Uopdate am 13.11.2020 um 09:49 Uhr